"Jede Krise lässt Dich tief fallen, aber der Schmerz, den sie mit sich bringt, ist oft der erste Schritt auf einem neuen Weg. "

"Jede Krise lässt Dich tief fallen, aber der Schmerz,
den sie mit sich bringt, ist oft der erste Schritt
auf einem neuen Weg. "

Carmen Wehl

Hallo, ich bin Coach für Stressmanagement/ Burnout-Prävention und Psychologische Beraterin.

Ich war schon immer eine empathische Zuhörerin und ich liebe es, ein Leben genau nach meinen Vorstellungen zu führen. Meine eigene Erfahrung hat mich jedoch gelehrt, dass das nicht selbstverständlich ist. Deshalb ist es mir heute ein Herzensanliegen, Menschen auf dem Weg dorthin zu begleiten. Für mehr Gesundheit und Zufriedenheit.

Mit meiner Erfahrung, meinem Wissen und meiner Gelassenheit unterstütze ich Dich in herausfordernden Situationen. Ich helfe Dir dabei, Ruhe und Klarheit zu gewinnen. Gemeinsam nutzen wir Deine Krise, um mehr über Dich zu erfahren, Deine Ressourcen zu entdecken und Dich wieder in innere Balance zu bringen.

 

Ich weiß, wie schwer dieser Weg ist, ich bin ihn selbst gegangen. Lange konnte ich keine Hilfe annehmen. Als Management-Assistentin im Konzern und verantwortungsvolle Mutter war ich immer diejenige, die allen anderen geholfen hat. Ich war überzeugt davon, mich selbst befreien zu können. Doch meine Erfolgsstrategien, die ich sonst anwendete, führten mich nur tiefer in die Krise hinein.

Erst als ich mir meinen Burnout eingestand, professionelle Hilfe annahm und mich gegenüber neuen Denkansätzen öffnete, kam ich langsam wieder in meine Kraft. Dieser Prozess dauerte mehrere Jahre und es gab immer wieder Rückschläge. Meist hat mir mein Körper einfach einen Riegel vorgeschoben, damit ich nicht wieder in selbstschädigende Verhaltensmuster fallen konnte.

Es war so unendlich schwer, mir selbst Ruhe zu gönnen – einfach mal langsam zu machen und mein gewohntes Verhalten, Denken und Fühlen zu verändern. Rückblickend weiß ich, dass nur dadurch meine innere Befreiung möglich wurde. Nach und nach fand ich heraus, was mich antreibt, was mich stresst und am wichtigsten, was ich brauche, um mich so zu lieben, wie ich bin. Mir wurde ein vollkommen neues Leben im Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele und in einer tiefen Naturverbundenheit möglich. Was für ein Geschenk!

"Das Leben darf leicht und schön sein, Du musst es nur zulassen."

Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen, andere Menschen als Wegbegleiterin, Impulsgeberin und Mutmacherin in Krisen, seelischen Notlagen und Phasen der Neuorientierung zu unterstützen. Ich habe mir dafür in den letzten Jahren einen sehr umfangreichen Werkzeugkoffer angelegt, um mit meinen Klienten bestmöglich an deren individuellen Herausforderungen arbeiten zu können.  

Denn für mich gibt es keine Standardschablonen. Jeder Mensch ist einzigartig und muss genau in dieser Einzigartigkeit unterstützt werden. Es erfüllt mich, wenn ich andere dabei begleiten darf, ihren Weg zu finden – eine spannendere Reise gibt es nicht. Alles darf sein, nichts muss.

Als naturverbundene Kosmopolitin lebe ich zwischen München und den Alpen. Ich bin in beiden Welten zuhause. Ich liebe die Berge und Seen, aber auch das pulsierende Leben in der Stadt. Ich bin auf der Schwäbischen Alb aufgewachsen und habe mich auch in New York fünf Jahre lang zuhause gefühlt. Ich bin ein absoluter Familienmensch und trotzdem habe ich die herausfordernde und vielfältige Arbeit in einem internationalen Konzernumfeld geliebt.

Gegensätze machen für mich das Leben bunt und rund, deshalb mag ich das UND viel lieber als das ODER. Ich muss mich nicht immer entscheiden, ich muss nicht immer Opfer bringen und auch nicht jeder Erfolg muss weh tun. Vieles darf genau so sein, wie wir es uns wünschen. Es liegt in unserer Verantwortung, unser Leben nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Mein Ansatz

Meine Haltung im Berufs- und Privatleben ist geprägt von einem humanistischen Weltbild. In meiner Arbeit stehen für mich immer meine Klienten als Menschen im Mittelpunkt. Deren bedingungslose Wertschätzung ist mein wichtigstes Grundprinzip. Ich arbeite mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen, um mich bestmöglich auf individuelle Bedürfnisse einstellen zu können. Dabei orientiere mich an den Grundlagen der klientenzentrierten Gesprächsführung und kombiniere Ansätze aus dem systemischen und körperorientierten Arbeiten, NLP (Neurolinguistischen Programmieren) und EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) mit imaginativen Verfahren, Mentaltraining und Entspannungsmethoden.

Ich glaube, dass der Weg aus einer tiefen Krise immer über die Auseinandersetzung mit unserem Innenleben führt. Erst wenn wir die komplexen Strukturen in unserem Inneren emotional und kognitiv durchdringen, kann Veränderung gelingen. Deshalb ist es wichtig nachzuvollziehen, woher bestimmte Glaubenssätze und Verhaltensmuster kommen. Wir müssen sie erkennen und respektieren, denn sie haben oder hatten eine Berechtigung und einen Zweck. Die entscheidende Frage ist, wie wir einen neuen Weg einschlagen können, wenn uns diese Muster blockieren oder schaden.

Ausbildungen & Qualifikationen

Grenzen des Coachings - Coaching ersetzt keine Psychotherapie!

Ein Coaching ist keine psychotherapeutische Behandlung. Diese ist auch keinesfalls bei allen Fragen und Problemen notwendig.

Sollte sich während des Coachings herausstellen, dass die Belastung so weitreichend ist, dass die psychologische Beratung keine ausreichende Unterstützung mehr liefern kann, sondern eine psychotherapeutische oder psychiatrische Behandlung indiziert ist, werde ich Dich darüber aufklären.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Ausbildung habe ich noch keine Heilerlaubnis und darf selbst keine Psychotherapie anbieten. Ich verfüge jedoch über die notwendige Sachkunde zur Einschätzung der Indikation und kann Dich gegebenenfalls bei der Suche nach einem Psychiater und der passenden Behandlung durch einen ausgebildeten Psychotherapeuten unterstützen.

Die Kosten für das Coaching werden nicht von den Krankenversicherungen oder anderen Leistungsträgern übernommen, sondern werden vom Klienten selbst bezahlt.

Krisendienst Psychiatrie Oberbayern: Tel.: 0800/ 6 55 30 00

Suchthotline, anonym und rund um die Uhr: Tel.: 089/ 28 28 22

Telefon-Seelsorge, anonym und rund um die Uhr: Tel.: 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222